27. Februar 2019 – Internet Explorer

Der Inter­net-Explor­er wird schon seit län­gerem nicht mehr weit­er­en­twick­elt. Allerd­ings wird auch Edge kein eigen­ständi­ger Brows­er mehr sein, weil die entschei­dende Soft­ware im Kern von Edge zukün­ftig mit der des Google-Chrome-Brows­er iden­tisch sein wird.

Bald wird es also in Wirk­lichkeit nur noch zwei Inter­net­brows­er auf dem Markt geben. Das Ausse­hen ist dann das einzige, was ihn von Googles Brows­er unter­schei­det. Ob das für uns Fol­gen hat erk­läre ich heute Abend.